Neckar Heidelberg © DZT/Tim Krieger

Rhein und Neckar mit Rad und Schiff

MS Patria

Diese achttägige Tour mit Schiff und Rad beginnt in Koblenz, an der Mündung der Mosel in den Rhein. Rhein und Neckar weisen den Weg, zeigen uns alte Ortschaften, winklige Gassen, Burgen und Schlösser. Worms, Heidelberg und Eberbach sind nur wenige wohlklingende Namen auf dieser Reise. Sie fahren die meiste Zeit auf autofreien Wegen, verkehrsarmen Landwirtschaftswegen und asphaltierten Radwegen entlang des Hochwasserdammes ohne nennenswerte Steigungen. Daher ist diese Reise auch für wenig trainierte Radler bestens geeignet. Die Route wird (im wöchentlichen Wechsel) auch in umgekehrter Richtung gefahren. An einigen Reiseterminen fährt die MS Patria zwischen Koblenz und Saarburg. Wer länger reisen möchte, kann beide Wochen zu einer abwechslungsreichen Radreise kombinieren.

ROUTENVERLAUF Koblenz - Bad Wimpfen

Samstag: Einschiffung in Koblenz ab 16:00 Uhr

Sonntag: Koblenz - Bingen - Mainz, Radtour ca. 37 km

Rheinaufwärts geht es mit dem Schiff von Koblenz ins weltbekannte Rüdesheim. Über Bingen radeln wir nach Mainz, mit sehenswerten historischen Gebäuden und vielen Zeugnissen aus der Römerzeit.

Montag: Mainz – Nierstein, Radtour ca. 20 km

Malerische Häuser ringsum machen die Radtour durch Mainz zum Erlebnis. Die Fahrt geht nach Nierstein, Mittagessen gibt’s an Bord. Mit dem Traktor erkunden Sie die Weinberge, bevor der Tag (optional) mit Weinprobe und Essen beim Weinbauern ausklingt

Dienstag: Nierstein – Worms, Radtour ca. 40 km

Über Oppenheim radeln Sie nach Worms, das Sie bei einer Stadtführung erkunden. Domstadt, Nibelungenstadt, Lutherstadt: Worms trägt viele Titel und alle zu Recht.

Mittwoch: Worms - Mannheim - Heidelberg, Radtour ca. 55 km

Über die Nibelungenbrücke radeln Sie nach Lampertheim und Mannheim und weiter in die Keltenstadt Ladenburg. Ziel der Tagestour ist Heidelberg, dessen Altstadt Touristen aus aller Welt anzieht. Sie haben die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Stadtführung.

Donnerstag: Heidelberg - Eberbach, Radtour ca. 38 km

Von Heidelberg über Ziegelhausen radeln wir nach Neckargemünd. Unsere Route führt nun durch den Odenwald nach Neckarsteinach und wir erreichen Eberbach, die alte Stauferstadt mit winkligen Gassen.

Freitag: Eberbach–Bad Wimpfen, Radtour ca. 40 km

Götz von Berlichingen war bekannter Bewohner Burg Hornbergs in Neckarzimmern, der ersten Station der Radtour. Bad Wimpfen - Ziel dieser Tour und mittelalterlich anmutende Traumstadt - bot 1182 auch Kaiser „Friedrich I Barbarossa“ ein Zuhause.

Samstag: Nach dem Frühstück: Abschied und Heimreise.

ROUTENVERLAUF Bad Wimpfen - Koblenz

Samstag: Anreise ab 16:00 Uhr nach Bad Wimpfen

Sonntag: Bad Wimpfen – Eberbach, Radtour ca. 41 km

Nach dem Frühstück brechen Sie per Rad auf nach Neckarzimmern, dort können Sie zu Fuß oder per Rad zur Burg Hornberg gelangen, wo Götz von Berlichingen lebte. Danach weiter per Rad in die alte Stauferstadt „Eberbach“. Das Schiff erwartet Sie am Anleger.

Montag: Eberbach – Heidelberg, Radtour ca. 38 km

Unser erstes Ziel für heute ist Hirschhorn, Perle des Neckartals. Durch den Odenwald fahren wir nach Neckarsteinach und weiter über Neckargemünd nach Heidelberg. Das Schiff ist bereits hier. Ein Stadtbummel und eine Schlossbesichtigung sind absolut empfehlenswert.

Dienstag: Heidelberg – Ladenburg - Worms, Radtour ca. 55 km

Über Ladenburg, Oggenheim und Lampertheim radeln Sie nach Worms, das Sie bei einer Stadtführung erkunden. Domstadt, Nibelungenstadt, Lutherstadt: Worms trägt viele Titel und alle zu Recht.

Mittwoch: Worms - Nierstein, Radtour ca. 40 km

Die Natur zeigt sich üppig auf dem Weg nach Nierstein: mit Obstplantagen, Wiesen, Feldern und Weinbergen. Stilecht fahren Sie mit dem Traktor durch die Weinberge, bevor der Magen verwöhnt wird: mit Weinprobe und Abendessen beim Weinbauern (optional).

Donnerstag: Nierstein – Mainz, Radtour ca. 20 km

Romantik, Gotik, Renaissance, Barock: Lernen Sie Mainz heute bei einer Stadtführung und nachmittags auf eigene Faust kennen. Die Stadt hat eine große Vergangenheit als Kurfürsten- und Erzbischofssitz. Sehenswert unter vielem anderen: Der Mainzer Dom, die verwinkelte Altstadt, das Gutenberg-Museum, das Rheinufer mit Rathaus und weiteren historischen Gebäuden.

Freitag: Mainz - Bingen - Koblenz, Radtour ca. 35 km

Heute fahren wir mit dem Rad nach Bingen und besuchen unterwegs Rüdesheim. Das Schiff bringt uns weiter nach Koblenz.

Samstag: Nach dem Frühstück: Abschied und Heimreise.