Radkreuzfahrt Kvarner Bucht Kroatien

Radkreuzfahrt Kroatien: Inselhüpfen Kvarner Bucht

8 Tage | Klassische Motorsegler | Geführte Touren

Erleben Sie eine Kreuzfahrt auf klassischen Motorseglern durch die bezaubernde Inselwelt der Adria, kombiniert mit Radtouren über die Inseln der Kvarner Bucht. Kristallklares Meer, einsame Strände, kleine Küstenorte und viele Sehenswürdigkeiten am Wegesrand warten auf Sie. Von den längeren Radtouren können auch Teiletappen gefahren werden, je nach Interesse, Ausdauer und Tagesform. Bei gutem Wetter werden nach den Radtouren und vor der Abreise zur nächsten Insel Stopps zum Schwimmen eingelegt.
Garantierte Abfahrten ab Opatija auf einem Kategorie A-Schiff: Alle Kabinen mit eigener Toilette und Dusche, in der Regel mit Etagenbetten. Verpflegung auf der Basis von Halbpension mit vielen Gelegenheiten, die vorzügliche einheimische Küche kennen zu lernen.

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Opatija – Insel Krk

Schiff: Opatija - Krk | Radtour: Krk - Punat - Krk (16 km, Schwierigkeitsgrad 2)
Ankunft in Opatija. Falls Sie mit dem PKW anreisen: bewachter Parkplatz möglich. Einschiffung zwischen 11 und 12 Uhr. Abfahrt nach Krk nach dem Lunch. Auf der etwa zweistündigen Überfahrt nach Krk, der größten der Kvarner Inseln, lernen Sie Ihre Mitreisenden und die Crew kennen. Eine leichte Radtour von Krk in das Dorf Punat und zurück ist ein schöner Einstieg in diese Radreise. Übenachtung in Krk.

Tag 2: Insel Krk 

Schiff: Krk | Radtour: Stadt Krk - Dobrinj - Vrbnik - Punat oder Krk  (Schwierigkeitsgrad 4, ca. 36 km)
Heute radeln Sie durch mediterrane Vegetation mit Kastanien- und Feigenbäumen in das Dorf Dobrinj. Anschließend geht es durch ein Tal von Weinfeldern bis in den nordöstlichen Teil der Insel und zur einzigartigen Stadt Vrbnik. Vrbnik ist auf einem 50 Meter hohen Felsen gebaut und die Heimat der goldenen Žlahtina-Weine. Nach einem Bummel durch einige der engsten Straßen der Welt bietet sich ein Besuch in einem der kleinen Weinlokale an. Abendessen und Übernachtung in Krk oder Punat.

Tag 3: Insel Rab

Schiff: Krk – Lopar – Rab | Radtour: Lopar - Barbat - Rab ( 22 km) & Rab - Halbinsel Kalifront - Rab ( 21 km) Schwierigkeitsgrad 2.
Während des Frühstücks Fahrt mit dem Schiff von Krk/Lopar zur Insel Rab. Die heutige Radroute führt zu einer Bucht mit Sandstrand und anschließend ins Innere der Insel, vorbei an der schönen Bucht Supetarska Draga in Richtung der alten Stadtmauern von Rab mit ihren vier berühmten Glockentürmen auf einer Landzunge gelegen. Gegen Mittag wird unser Schiff etwas außerhalb der Altstadt von Rab im Hafen liegen. Nach dem Lunch haben Sie Gelegenheit, die Altstadt-Atmosphäre zu genießen oder noch eine Radtour zu dem Naturschutzgebiet 'Dundo' auf der Halbinsel Kalifront zu unternehmen, einer herrlich grünen Region mit alten Pinienwäldern und schönen Buchten.

Tag 4: Pag 

Schiff: Rab - Tovarnele - Novalja - Mandre – Molat
Radtour: Tovarnele - Novalja (20 km) oder weiter bis Mandre (ca. 35 km gesamt, Schwierigkeitsgrad 3)
Nach einer kurzen Überfahrt zur Insel Pag starten wir eine Tour entlang der wunderschönen Landschaft der Insel. Unser erster Stopp ist das Dorf Lun mit dem tausend Jahre alten Olivenbaum und vielen Mauern, die von den Bewohnern als Schutz gegen den Wind errichtet wurden. Gelegentlich trifft man auf eine kleine Schafherde, die die Straße kreuzt. In Novalja haben Sie die Möglichkeit, zum Schiff zurückzukehren oder ca. 13 km weiter bis Mandre zu fahren. Wir empfehlen in jedem Fall eine Pause in einer traditionellen Taverne, um den berühmten Pager Käse zu kosten. Im idyllischen Dorf Mandre gehen alle Gäste wieder an Bord und wir setzen auf die Insel Molat über.

Tag 5: Inseln Ilovik und Losinj

Schiff: Ilovik - Mali Lošinj | Radtour: Ilovik - Čikat V.Losinj - M.Lošinj ( Schwierigkeitsgrad 2, 21 km)
Ilovik ist die kleinste und romantischste Insel auf dieser Reise. Die Radtour geht durch das Landesinnere entlang schöner Buchten und Strände zurück zum Schiff. Das Mittagessen wird auf dem Schiff während der Fahrt zur Insel Lošinj serviert. Per Fahrrad können Sie eine Rundtour zum Fischerdorf Veli Losinj unternehmen und eine der vielen von Pinien gesäumten Buchten auf der Halbinsel Cikat Halbinsel besuchen. Übernachtung in Hafennähe in Mali Losinj,mit zahlreichen Cafés und vielen bunten Hausfassaden.

Tag 6: Inseln Lošinj und Cres 

Schiff: Mali Lošinj - Osor - Martinščica – Cres
Radtour: M. Lošinj - Osor (20 km, Schwierigkeitsgrad 2) oder weiter bis Martinščica (45 km gesamt, Schwierigkeitsgrad 4)
Nach dem Frühstück fahren wir durch die Kiefer- und Lorbeerwälder auf der Panorama-Route Richtung Insel Cres. Unser erster Stopp ist das Künstlerdorf Osor, wo Sie wieder an Bord gehen können und einen entspannten Nachmittag verbringen. Eine Alternative ist die schöne, aber anspruchsvolle Radtour von Osor zum Fischerdorf Martinscica, wo das Schiff wieder warten wird und mit allen Gästen zur historischen Stadt Cres fährt.

Tag 7: Istria & Opatija 

Schiff: Cres - Mošćenička Draga – Opatija
Radtour: M. Draga - Brsec - Lovran (27 km, Schwierigkeitsgrad 2) oder über den Berg St. Jelena (27 km, Schwierigkeitsgrad 4)
Während des Frühstücks legt das Schiff ab und bringt uns nach Mošćenička Draga. Von dort geht es entlang der Küstenstraße mit spektakulärem Blick auf das Meer und die Inseln zur Stadt Brsec, über dem Meer auf einem Felsen gelegen. Wir machen eine Kaffeepause und unternehmen einen Spaziergang durch das kleine Dorf mit zwei Kirchen. Nach der Pause können Sie entscheiden, ob sie die gleiche Küstenstraße zurück zum Schiff fahren oder die schwierigere Variante wählen und zusammen mit Ihrem Reiseleiter über den Berg St. Jelena zurück nach M. Draga fahren, eventuell mit einem Besuch in dem Bergdorf mit seinem kleinen Ethnographischen Museum. Per Schiff geht es von M. Draga nach Opatija wo Sie Zeit für einen abendlichen Bummel durch die Stadt, die Parks oder die 12 km lange Strandpromenade haben. Übernachtung in Opatija.

Tag 8: Ausschiffung in Opatija

Frühstück an Bord und Ausschiffung gegen 09:00 Uhr.