Gouda Holland

Radreise mit Hotelübernachtungen: Amsterdam - Brügge

Historische Städte und Landschaften in Holland und Flandern.

Highlights: Sie lernen einige der schönsten Städte Holland und Flandern kennen: Amsterdam, Gouda, Vlissingen, Sluis, Damme und Brügge. Im Anschluss an den Besuch in Gouda mit dem schönen Markplatz und Rathaus besuchen Sie die 19 Windmühlen von Kinderdijk. Dordrecht und der Festungsstadt Willemstad liegen ebenso auf der Route wie die Feuchtgebiete der Provinz Zeeland. Zierikzee und Middelburg sind für ihre monumentalen Häuser und alten Gassen bekannt.
Nach der Übernachtung in Vlissigen überqueren Sie die Westerschelde per Fähre und radeln zur geschäftigen Grenzstadt Sluis, wo Geschäfte, Restaurants und Cafés sieben Tage in der Woche geöffnet sind.
Via Damme mit vielen historischen Gebäuden und stattlichen Patrizierhäusern, dem gotischen Rathaus und den malerischen Windmühlen erreichen Sie Brügge. Die wunderschöne Stadt mit ihrer malerischen Innenstadt, wird auch häufig als "Perle von Flandern" bezeichnet.

Die Route

1. Tag: Anreise nach Amsterdam

Anreise und Einchecken im Hotel. Bei rechtzeitiger Anreise ist noch Zeit für eine Stadtbesichtigung, eine Grachtenrundfahrt oder einen Museumsbesuch in Amsterdam. Die historischen Grachtengürtel, die bunten Märkte und die von Giebelhäusern gesäumten Straßen laden zu einem ausgiebigen Stadtbummel ein. (Gebührenpflichtige Parkplätze am Hotel verfügbar.)

2. Tag: Amsterdam - Gouda 71 km

Heute geht es mit dem Fahrrad ins “grüne Herz” – eine besondere kulturhistorische Landschaft mit Flüssen, weiten Poldern, Seen und Moorgebieten. Ihr Ziel ist die gemütliche, altholländische Käsestadt Gouda, mit einer besonders authentischen Innenstadt. Gouda ist berühmt für sein Rathaus, für Kerzen, Sirup-Waffeln und die Grachten. Das Hotel liegt wunderschön am Gouwe, wenige Minuten vom Zentrum entfernt.

3. Tag: Gouda - Dordrecht 52 km

Gleich zwei Highlights warten heute auf Sie: Rotterdam mit moderner Architektur und dem alten 'Delfshaven' sowie die 19 Windmühlen von Kinderdijk (Unesco-Weltkulturerbe).

4. Tag: Dordrecht – Willemstad 36 oder 54 km

Auf der längeren Radtour fahren sie entlang des Nationalparks De Biesbosch, ein einmaliges Süßwassergezeitengebiet. Das Tagesziel, die Festungsstadt Willemstad, hat einen kleinen, aber sehr interessanten Stadtkern mit vielen gut restaurierten Bauten aus dem 17. und 18. Jh. Wahlweise kürzere Strecke von 39 km.

5. Tag: Willemstad - Schuddebeurs 50 km

Heute werden Sie eine mosaikartige Landschaft von Poldern, Dünen und goldenen Sandbänken durchqueren. Eine Brücke über das “Grevelingermeer” führt Sie auf die Insel Schouwen-Duiveland. Die Insel ist für ihre Ruhe, Weite und reiche Natur bekannt. Heute übernachten Sie in einem charmanten Hotel im ländlichen Schuddebeurs.

6. Tag: Schuddebeurs - Vlissingen 53 km

Heute überqueren Sie die längste Brücke der Niederlande und fahren über die Oosterschelde nach Nord Beveland in das charmante Städtchen Veere (Wassersport-Mekka) und weiter bis Middelburg. Middelburg ist die Hauptstadt der Provinz Zeeland und eine der ältesten Städte der Niederlande. Am Ende des Tages erreichen Sie Vlissingen, eine Seestadt par excellence.

7. Tag: Vlissingen - Brügge 50 km

Nach einem herzhaften Frühstück in Vlissingen radeln Sie zur Fähre und überqueren die Westerschelde. Dann geht´s durch Zeeuws-Vlaanderen mit seinen endlosen Landstraßen, mit alten Weiden, Feuchtwiesen, spanischen Festungen und Befestigungsanlagen. Sie passieren Dörfer und Weiler an der Grenze zu Belgien und erreichen schließlich die historische Festungsstadt Sluis. Anschließend fahren Sie weiter nach Damme, ein kleine, charmante Stadt am romantischen Damme-Kanal gelegen. Kurz danach erreichen Sie die sehenswerte Kulturstadt Brügge, dessen mittelalterlicher Stadtkern sehr gut erhalten ist und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

8. Tag: Abreise nach dem Frühstück

Reisetermine: Start Fr, Sa, So vom 14.04.-24.09.17

Preise 2017 (pro Person in €)

 
Saison 2017
Doppelzimmer
€ 679,-   
Zuschlag Einzelzimmer
€ 210,-   

Optional/Zuschläge

Leihrad
€ 84,-    
E-Bike
€ 175,-    
7 x Abendessen
€ 192,50
Extra Nacht (nur in Amsterdam möglich)
€ 70,-    
Pannenservice
€ 17,50
Miete GPS
€ 10,-    
Zuschlag bei ÜN Amsterdam am Samstag DZ *
€ 15,-    
Zuschlag bei ÜN Amsterdam am Samstag EZ *
€ 30,-    
Zuschlag Sondertermine (s.u.) ab
€ 50,-    
Mindestteilnehmerzahl: 2

Aufpreise und Sondertermine Amsterdam

Der Aufpreis von 15,- € (DZ) bzw. 30,- € (EZ) wird nur fällig, wenn die Übernachtung in Amsterdam auf einen Samstag fällt.
Falls Sie vom 18.-23.04., 15.-17.05., 24.-27.06. oder 14.-19.09.17 in Amsterdam übernachten, ist der Zuschlag höher (50,- € pro Person im DZ/100,- € im EZ).

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in ***-Sterne-Hotels und ****-Sterne-Hotels.
  • Parkplatz am Hotel in Amsterdam gegen Aufpreis
  • Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen
  • Radwanderkarte mit detaillierter Routenbeschreibung
  • Auf Wunsch Tourenplan als GPS-Datei
  • Informationen über Sehenswürdigkeiten an der Route
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Gepäcktasche für Tagesgepäck
  • 7-Tage-Service-Hotline
  • Bei Buchung eines Mietrades Anpassung an die Körpergröße